< 2. Spieltag Damen BK 2018/19

27.11.2018 21:36
Kategorie: Spielberichte, Herren I
Von: Arvid K.

2. Spieltag Herren BK 2018/19


Hallo Liebe Freunde,

am 17. November war es endlich so weit: 2. Spieltag der Herren I stand auf dem Plan.

Gut motiviert sind wir in den fernen Süden gefahren, um jenseits der Berge zwei Siege einzufahren.

Im ersten Spiel ging es gegen Freital II an den Start. Ebendiesen haben wir auch richtig verkackt und es stand 3:10 im ersten Satz gegen uns. Dieser Vorsprung war nicht einzuholen und wir haben 20:25 verloren. Nach einer ordentlichen Standpauke seitens unseres Trainers lief es im Zweiten um einiges besser, wir haben gut mitgehalten. Aber zu häufige, einfache Fehler haben uns abermals um den Satzgewinn gebracht: 23 zu 25. Auch im dritten Satz konnten wir unser Spiel nicht finden. Wir hatten viele Individualfehler und die Stimmung auf dem Feld war angespannt. Wieder 20:25.

Es verloren Martin, Markus, Christopher, Arvid, Patrick, Stefan P, Tilo und Tony unter den tief runtergezogenen Augenbrauen Stefans.

Wir haben uns erstmal frustriert draußen zusammengefunden. Nach einigen klaren Ansagen gingen wir mit neuer Motivation ins nächste Spiel gegen Coschütz II. Zum einen spielten wir diesmal ohne Libero und zum anderen mit vielen Wechseln, um uns gegenseitig mal kleine Ruhepausen zu gönnen. Wir waren wie ausgetauscht. Den ersten Satz gewannen wir folglich mit 25:22. Im zweiten Satz haben wir uns wieder hängen lassen und verloren 16:25. Nach großem emotionalen Einsatz unseres Trainers konnten wir den dritten Satz dann mit 27:25 gerade so durchkrachen. Mit dieser Motivation und unbedingtem Siegeswillen haben wir im vierten Satz einfach alles hinbekommen. Starke Blockaktionen in der Mitte, beinharte Angriffe von allen Außen- und Diagonalangreifern und eine gute Aufschlagquote ließen den Gegnern keine Chance mehr und wir haben sie 25:10 vom Feld gefegt.

Das dritte Spiel haben wir gepfiffen und Markus und Stefan K. haben dabei dankenswerterweise die Hauptverantwortung übernommen. Markus war an diesem Tag so freundlich, unserem Gegner KEINE rote Karte zu zeigen. Coschütz hat gewonnen.

Vielen Dank an unsere angereisten Fans aus der Damenmannschaft!